Rücknahmelogistik: #TeamTricorp und Cofa arbeiten gemeinsam an einer Kreislaufwirtschaft!

21 Jan 2019

Diese Woche ist die Woche der Kreislaufwirtschaft! Auch in der Textilindustrie können wir viel zur Nachhaltigkeit beitragen: Textilfasern schöpfen die Rohstoffvorräte immer mehr aus und haben erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt.


Tricorp arbeitet seit einiger Zeit daran, Produktion und Betrieb nachhaltiger zu gestalten. Als Berufsbekleidungshersteller fühlen wir uns dafür in der Verantwortung, einen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft zu leisten. Wir möchten diese Zirkularität in unserer Strategie verankern und glauben, dass die Wiederverwertung die größte Rohstoffquelle werden sollte. In Zusammenarbeit mit Cofa haben wir vor kurzem begonnen, Rücknahmelogistik anzubieten, die die Wiederverwendung von getragener Arbeitskleidung ermöglicht. Auf diese Weise tragen wir zu einer Wirtschaft bei, in der die Waren von heute die Grundlage für die Produkte von morgen bilden.

 

Was ist eine Kreislaufwirtschaft?

In einer Kreislaufwirtschaft ist die Wiederverwendung von Produkten, Komponenten und Rohstoffen von zentraler Bedeutung. Ziel ist es, Produkten und Materialien eine möglichst lange Lebensdauer bei minimalem Wertverlust zu geben. Ein Kreislaufprodukt besteht aus recycelbaren und ungiftigen Materialien. Bereits in der Entwurfsphase wird darüber nachgedacht, wie die Rohstoffe nach Gebrauch wiederverwendet werden können. Darüber hinaus müssen Produkte, Komponenten und Rohstoffe identifizierbar sein, damit sie nachverfolgt und erkannt werden können. Damit gewinnt man einen vollständigen Einblick in den Lebenszyklus des Kreislaufprodukts. Tricorp Kreislaufprodukte gehen keine Kompromisse hinsichtlich Qualität und Komfort ein und erfüllen die gleichen Anforderungen wie Produkte außerhalb der Kreislaufwirtschaft. So erhalten Sie die gleiche Qualität zum gleichen Preis, aber eben nachhaltig!

 

Rücknahmelogistik

Tricorp hat ein innovatives Konzept für recycelbare Berufskleidung: In Zusammenarbeit mit Cofa bietet #TeamTricorp seit kurzem Rücknahmelogistik an. Das bedeutet, dass wir bei unseren Händlern Sammelbehälter aufstellen, um Kleidung einzusammeln. Cofa kann diesen Kleidungsstücken dann eine neue Verwendung geben, entweder als Produkt oder als recycelter Rohstoff! So werden beispielsweise Designtaschen aus alter Arbeitskleidung hergestellt, aber es können auch völlig neue Garne und Stoffe daraus gefertigt werden. Tricorp überwacht auf verschiedene Weise auch Emissionen sowie Energie- und Wassernutzung, sowohl durch Reduktions- als auch durch Rückgewinnungsprogramme. Dadurch werden die Auswirkungen auf die Umwelt minimiert. Schließlich strebt Tricorp auch in der Produktion aktiv nach den bestmöglichen Arbeitsbedingungen, z.B. durch die Teilnahme am niederländischen Übereinkommen über nachhaltige Kleidung und Textilien.

Mit Tricorp entscheiden Sie sich für eine zirkuläre Lösung! Sie tragen zur Kreislaufwirtschaft bei, indem Sie den Rohstoffverbrauch verringern und nachhaltiger gestalten. Gemeinsam tragen wir zur Verwirklichung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung bei.

 

Möchten Sie mehr erfahren?

Sie interessieren sich für unsere Rücknahmelogistik? Dann kontaktieren Sie Sergio Vijzelman! Er erzählt Ihnen gerne mehr darüber.