SPORTLICH ENGAGIERT

Tricorp ist sportlich engagiert- sport und Tricorp bilden eine perfekte kombination.

Tricorp ist sportlich engagiert, weil Sport und Tricorp perfekt miteinander harmonieren. Unsere Arbeitskleidung wird von Männern und Frauen getragen, die jeden Tag Spitzenleistungen erbringen müssen.


VfLBochum

VfL Bochum 1848 // 2. Bundesliga

Tricorp und der VfL Bochum 1848 fanden zueinander, weil sie in Normen und Werten übereinstimmen. Beide stehen für harte Arbeit, Selbstvertrauen und Kooperation. Der VfL Bochum 1848 hat eine harte Arbeitermentalität, die auch zu Tricorp, dem Spezialisten für Berufsbekleidung, passt. Da das Sponsoring Teil der Marketingaktivitäten von Tricorp ist und in den Niederlanden bereits eine starke Position hat, wurde beschlossen, das Sponsoring auf Deutschland auszudehnen. Tricorp hat einen Dreijahresvertrag mit dem VfL Bochum 1848, ist aber zu einer langfristigen Partnerschaft verpflichtet. Lesen Sie mehr

HWA Racelab

HWA Racelab // Formule 2 und 3

Als Sponsor von HWA Racelab trägt Tricorp zur Arbeit und zum Image der Teammitglieder bei. Das Tricorp-Logo ist auf der Kleidung, der Ausrüstung in der Box und auf dem Rennwagen zu sehen. HWA Racelab ist Teil des deutschen Ingenieurbüros HWA AG. Kernwerte wie Perfektion, Spitzenleistung und Entwicklung ziehen sich wie ein roter Faden durch die Zusammenarbeit zwischen der HWA AG und Tricorp. Lesen Sie mehr

Tom Coronel

Tom Coronel // FIA WTCR

Tricorp sponsert Tom Coronel bereits für die dritte Saison während des WTCR 2019. Tom ist ein niederländischer Rennfahrer, der an der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCR) teilnimmt. Seit 1990 nimmt er an Rennen in verschiedenen Klassen teil: zunächst war er in den Niederlanden, später auch auf internationaler Ebene aktiv. Seinen größten Erfolg erzielte Tom 1997, als er die japanische Formel-3-Meisterschaft gewann. Lesen Sie mehr

VfLBochum

Nick Loof // ADAC Rallye Cup

Nick gehört, trotz seiner erst 19 Jahre, schon zu den erfahrenen jungen Talenten im Rallyesport. Seit seinem 17. Lebensjahr misst er sich in verschiedenen Rallye Nachwuchsserien, darunter die Deutsche Rallyemeisterschaft, mit nationalen und internationalen Talenten. In seiner ersten kompletten Rallyesaison 2019 wird er mit dem 3. Gesamtrang bester deutscher im ADAC Rallye Cup. Er konnte mit seiner Entwicklung und mit schnellen Zeiten in der Deutschen Meisterschaft überzeugen. Nick ist bereits seit 2013 in verschiedenen Rollen im Rallyesport aktiv, zuletzt als Mechaniker im ADAC Opel Rallye Cup. Von Beginn seiner Karriere an, vertritt Nick die Marke Tricorp auf den Rallyeveranstaltungen und bei jedem seiner öffentlichen Auftritte. Lesen Sie mehr